Wieder vereint ­čÖâ

6. Oktober 2021 0 Von Bella Sockenmonster

Die Zweibeinige predigt jedem, egal ob er es h├Âren will oder auch nicht, dass man sich im Vorfeld niemals Sorgen um ungelegte Eier machen sollte. In den meisten F├Ąllen trifft das, wovor wir uns ├Ąngstigen, sowieso nicht ein. Geht es aber um uns, scheint sie selbst das ganz schnell vergessen zu haben┬á ­čśĆ

Gestern musste der Mensch kurz etwas besorgen. Juchhuuu, das B├╝rschchen und ich durften mit. Cabrio fahren und zum kr├Ânenden Abschluss noch auf einer Wiese toben, da sind wir doch sofort dabei┬á ­čśÇ

Als wir nach 2 Stunden noch nicht zur├╝ck waren, fing sie an zu ├╝berlegen. Mmmh, vielleicht ist ja unser Burschi wieder einmal ausgeb├╝xt und die finden ihn nicht mehr. Setzte die sich doch tats├Ąchlich in ihr Auto und machte sich auf die Suche nach uns. Sie fuhr alle Stellen auf der rechten Seite des Inn ab, an denen wir normalerweise Gassi gehen. Nachdem sie weder das Auto noch uns gefunden hatte, beschloss sie erst einmal nach Hause zu fahren, bevor sie sich auf den Weg machte, um die linke Seite┬á abzuklappern. Oha, auf einmal stand das Cabrio doch glatt wieder in der Einfahrt und sie wurde von uns allen wie immer freudig begr├╝├čt┬á ­čÖâ

Umgehend kam die vorwurfsvolle Frage, wo wir denn solange waren. Hallo? Wir waren spazieren, das wusstest du doch. Dieses Mal eben ein bisschen l├Ąnger als sonst. Wie w├Ąre es denn, wenn du dir Deine eigenen schlauen Ratschl├Ąge ab und zu selbst ins Ged├Ąchtnis rufen w├╝rdest? Sorge dich nicht unn├Âtig, bevor du nicht sicher wei├čt, dass wirklich etwas Schlimmes passiert ist. So war das doch oder habe ich da etwas falsch verstanden?┬á┬á ­čĄö

1