­čÉÂf├╝hrerschein

18. November 2021 0 Von Bella Sockenmonster

Die Hundeschule sollte Hunde- und Menschenschule hei├čen. Denn dort lernen in erster Linie die Zweibeiner, wie sie mit ihren Fellnasen richtig kommunizieren. Viel Gelaber und Geschrei hilft nix, meine Lieben. Wir k├Ânnen die Menschensprache nicht verstehen. Klingt komisch, ist aber so. Korrekte Kommandos, kurz formuliert, normale Lautst├Ąrke, f├╝r uns verst├Ąndliche Handzeichen und schon flutscht es auch┬á ­čĄŚ

Wir Friedls w├╝nschen uns deshalb den Hundef├╝hrerschein. Nur wenn dieser vorgewiesen werden kann, sollten Zweibeiner einen Hund adoptieren bzw. kaufen k├Ânnen. Wenn ihr Menschen das Licht der Welt erblickt, braucht ihr viele Jahre, um richtiges Verhalten zu lernen. Bei einigen von euch funktioniert das nie, aber von uns Vierbeinern wird erwartet, dass wir vom ersten Tag an “funktionieren”. Merkt ihr was?┬á ­čśĆ

Wenn alle Menschen kapieren w├╝rden, dass die ÔÇ×FehlerÔÇť ihrer Vierbeiner auf falsche Kommunikation zur├╝ckzuf├╝hren sind, w├╝rden die Tierheime nicht ├╝berquellen. Schon k├Ânnten alle Fellnasen zusammen mit ihren Zweibeinern ein harmonisches und hoffentlich langes Leben genie├čen. Das ist es doch, was wir uns alle w├╝nschen┬á ­čśŹ

2