Bücher

Taschenbücher können über die Kontakt-Seite auch bei mir direkt bestellt werden  😮

 

Vorauszahlung: PayPal an christlfriedl@aol.com bevorzugt, Überweisung möglich. Kontoinformation auf Anfrage.

Schneller und innerhalb der BRD portofreier Versand. Auf Wunsch sehr gerne mit Signatur und/oder Widmung.

Bella das kleine SockenmonsterDie süße Mischlingshündin Bella hatte großes Glück und fand, nach unfreiwilligen Aufenthalten in einem spanischen und einem deutschen Tierheim, endlich ein tolles Zuhause bei IHREN Menschen im schönen Oberbayern.

Sie selbst erzählt den Kindern ihre Geschichte, lässt diese an schönen und auch lustigen Erlebnissen teilhaben. In anschaulicher Weise stellt sie ihnen ihre geliebten Tier- und Menschenfreunde vor. Gleichzeitig soll den Kindern aber auch spielerisch vermittelt werden, dass ein Tier eben kein Spielzeug ist und man sich daher sehr genau überlegen sollte, ob man bereit ist, die Verantwortung für ein Lebewesen dessen ganzes Tierleben lang zu übernehmen.

Illustriert ist das Buch mit vielen wunderschönen Farbfotos des hübschen Hundemädchens.

Versprochen ist versprochen und wird nicht gebrochen 

Leseprobe und weitere Infos

Taschenbuch:  72 Seiten, Preis € 9,99 inkl. MwSt.

Bella und ihre FreundeSollten Sie Bellas erstes Buch BELLA DAS KLEINE SOCKENMONSTER kennen, wissen Sie bereits, dass es der Autorin nicht nur darum geht, die Kinder gut zu unterhalten. Die BELLABÜCHER sollen den Kindern nahe bringen, wie wichtig es ist, Empathie für Tiere zu entwickeln und ihnen die Liebe zu schenken, die sie verdienen. Wünschenswert wäre es, dass sie etwas für ihr weiteres Leben mitnehmen und daraus lernen können.

So wird in diesem Buch ein Thema aufgegriffen, das leider in den Schulen, oft auch bereits im Kindergarten, immer häufiger um sich greift. MOBBING.

BELLA UND IHRE FREUNDE möchte verdeutlichen, dass es nicht wichtig ist, welches Aussehen ein Kind hat oder woher es kommt. Wichtig ist es, einen Menschen nicht nur nach Äußerlichkeiten zu beurteilen. Niemand ist weniger wert, nur weil er eben anders ist. Vom ANDERS SEIN kann jeder einzelne von uns profitieren und sehr viel lernen.

Sollte Bella mit diesem Buch auch nur einem Kind helfen können, hätte sie ihr Ziel bereits erreicht.

Leseprobe und weitere Infos

Taschenbuch:  104 Seiten, Preis € 12,99 inkl. MwSt.

TierleidMit diesem Buch möchte ich Tieren eine Stimme geben.
Zweifellos ist “Tierleid” starker Tobak und verlangte mir bereits beim Schreiben einiges ab. Nach kurzen Pausen arbeitete ich trotzdem weiter, denn es ist mir eine Herzensangelegenheit, über das Leid so vieler Tiere aufzuklären und die Menschen zu informieren.
Ob jemand dieses Buch lesen möchte, wird seine eigene Entscheidung sein. Die Tiere haben keine Wahl und werden gezwungen, die oft täglichen Qualen über sich ergehen zu lassen.
Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß? Diese Aussage ist fehl am Platz, wenn es um lebende Wesen geht. Wie der Mensch, so haben auch die Tiere jedes Recht auf ihr Leben.
Die Menschen zum Nachdenken anzuregen und ihre Verhaltensweisen zu überdenken, ist der einzige Grund, aus dem dieses Buch geschrieben wurde. Träume müssen nicht immer nur Schäume sein und die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.
Ganz besonders gefreut hat es mich, dass mir die Tierschutzorganisation PETA ihre Genehmigung erteilte, einen sehr wichtigen Artikel zu übernehmen. Mit einem wunderschönen Zitat von Michael Aufhauser, dem Gründer von Gut Aiderbichl, darf ich “Tierleid” abschließen. Dafür meinen herzlichen Dank.
Dass aus dem Erlös dieses Buches ein Teil in den Tierschutz fließen wird, ist Ehrensache.
Oft bedarf es nur ganz wenig Veränderungen im eigenen Konsumverhalten, um Tieren dauerhaft zu helfen. Wer, wenn nicht der Mensch, sollte sich sonst für das Wohlergehen der Tiere einsetzen? Es liegt in unser aller Verantwortung, ihnen ein artgerechtes Leben während ihrer leider oft nur kurzen Zeit auf Erden zu schenken.

Leseprobe und weitere Infos

Taschenbuch:  174 Seiten, Preis € 8,99 inkl. MwSt.

Tränen waren gesternDer Kontakt zum Vater war bereits seit 17 Jahren abgebrochen, als er verstarb. Nach seinem Tod wurde es zwei Halbschwestern möglich, sich nach immerhin 57 Jahren endlich kennen zu lernen. Der Vater hatte es zeitlebens verstanden, den Kontakt erfolgreich zu unterbinden. Durch Einsicht alter Unterlagen, zu denen sie vorher nie Zugriff hatte, musste die Autorin erfahren, was für ein Mensch der Vater wirklich war. Einen genialen Lügner und Betrüger nannte ihn der Anwalt, der die Schwestern in der Nachlassangelegenheit vertrat. Aufgrund der gewonnenen Erkenntnisse konnten sie dem leider nicht widersprechen. Gezwungen durch diese Ereignisse, blickt die Autorin auf ihr Leben zurück, lässt den Leser an ihren Erinnerungen teilhaben. An schmerzlichen, traurigen, aber zum großen Teil auch sehr lustigen. Wir dürfen sie durch ein Jahr begleiten, in dem die Schwestern zusammen den Kampf um späte Gerechtigkeit aufnehmen und gestärkt daraus hervorgehen werden. Ihr Lebensmotto: »Aufgeben gibt es nicht«

Leseprobe und weitere Infos

Taschenbuch:  224 Seiten, Preis € 10,99 inkl. MwSt.