Auweia ­čśĆ

Gerade einmal 2 Wochen bei uns muss das arme Kerlchen schon zum Tierarzt. Weil er so f├╝rchterlich aus dem Goscherl stinkt. H├Ą? Also ich habe ja wohl ein feineres N├Ąschen als meine Menschen und ICH fand es nicht wirklich schlimm. Die ├╝bertreiben mal wieder schamlos. Aber das kennt man ja  ­čśť

Die Zweibeiner waren mit Burschi bei einem “neuen” Tierarzt in M├╝hldorf und total begeistert, als sie zur├╝ckgekommen sind. Weil er so lieb mit unserem Burschi war und einen sehr kompetenten Eindruck gemacht hat, werden wir Fellnasen uns auch k├╝nftig von ihm behandeln lassen (m├╝ssen)  ­čÖâ

Einen Kommentar in meine Richtung konnte SIE sich wieder nicht verkneifen … logisch. “Mei war der Burschi brav. Der war nicht so hysterisch wie du immer, meine liebe Bella” . Dein Ernst? Das “meine liebe Bella” h├Ąttest du dir sparen k├Ânnen  ­čÖä

Immerhin hat der Jungspund noch keine 2 OPs ├╝ber sicher ergehen lassen m├╝ssen und wurde vom Tierarzt auch noch nicht so gequ├Ąlt wie ich in meinem 16-j├Ąhrigen Hundeleben. Im Juni steht ja jetzt seine 1 OP an, denn zwei kaputte Backenz├Ąhne m├╝ssen raus. Dann schauen wir mal weiter, MEINE LIEBE  ­čśá 

Als sie die Praxis verlie├čen, musste SIE den Arzt (nat├╝rlich wieder ungefragt) noch darauf hinzuweisen, dass ich nicht so brav wie unser Burschi bin. Ich w├Ąre eine kleine Zicke. Na, vielen Dank aber auch. Die coole Antwort des Tierarztes: “Vielleicht liegt es ja daran, dass sie schon so viele Jahre bei ihnen lebt”   ­čśé

Wow, genau mein Humor, Dr. Kendlinger. Denke, wir k├Ânnten uns gut verstehen. Na ja, ├╝berst├╝rzen muss man es mit dem Kennenlernen trotzdem nicht. Ihr Menschen sagt doch immer: Vorfreude ist die sch├Ânste Freude. Ich kann warten, soooo neugierig bin ich nun auch wieder nicht  ­čśä

 

1