Herzlich willkommen online sehen

Christls und Bellas NEWSLETTER

Dezember 2021

Gedanken zum Jahreswechsel  💥

Servus, Grüezi und Hallo  🤗

 

Was liegt am letzten Tag des Jahres näher, als Coronajahr Nummer 2 Revue passieren zu lassen? Klar ging es auf und ab, aber alles in allem bin ich sehr zufrieden mit 2021. Das mag daran liegen, dass ich versuche, auch im Negativen das Positive zu sehen. Zugegeben, das funktioniert nicht immer. Dann rufe ich mir einen der Sprüche meiner Oma ins Gedächtnis: Noch schlimmer geht´s immer. Schon passt´s wieder. Nicht immer, aber immer öfter  😉

 

Mir persönlich macht COVID19 keine Angst. Ich weiß, was ich zu tun und zu lassen habe und handle entsprechend. Sogar der größte Ignorant dürfte inzwischen verstanden haben, wie brisant die Lage ist. Wir hatten das Glück, die letzten Jahrzehnte in einer Wohlstandsgesellschaft leben zu dürfen. Allen, die es bisher noch nicht wussten, sollte in den letzten Monaten klar geworden sein, dass nichts im Leben selbstverständlich ist. Wir werden lernen müssen, auch einmal zu verzichten und für Dinge, die wir immer als gegeben hingenommen haben, dankbar zu sein. Das Virus ist gekommen, um zu bleiben. Wir müssen damit leben, ob es uns nun passt oder nicht. 

 

Corona hat uns verdeutlicht, wie schnell sich die Tierwelt regenerieren kann. Das konnte nur geschehen, weil der Mensch kaum eine Möglichkeit hatte, der Natur ins Handwerk zu pfuschen. Ich würde mir wünschen, dass wir Menschen daraus gelernt haben und dauerhaft umdenken. Nur dann hat Mutter Erde eine reelle Chance zu überleben.

 

Danke zu sagen halte ich für eines der wichtigsten Dinge im Leben. Ich habe mir schon lange angewöhnt, mich zu bedanken, wenn ich zufrieden bin. Egal ob das die Mitarbeiter im Verkauf, in Arztpraxen, im Krankenhaus o.a. betrifft. Gemeckert wird schnell, Danke sagen ist nicht mehr modern. Zumindest sieht es oft so aus. Dabei kostet es lediglich ein paar freundliche Worte, um Menschen ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern  🤗

 

An dieser Stelle ein riesengroßes Dankeschön an Gerd Seis (Werbeagentur) und Günther Posch (Website), die mir, egal wie viel Arbeit sie auch haben mögen, immer mit Rat, Tat und sehr viel Geduld zur Seite stehen  😘

 

Beleidigungen, Aggressivität und mangelnder Respekt, in meinen Augen eines der größten Mankos unserer Zeit, haben mich veranlasst, Facebook & Co. den Rücken zu kehren. Der sehr oft rüde Umgangston entspricht nicht meiner Vorstellung davon, wie man miteinander "sprechen" sollte. Um trotzdem mit den Menschen, die ich dort kennen und schätzen gelernt habe, in Kontakt zu bleiben, rief ich im April 2021 meine Website ins Leben. Auf 500 bis 600 Aufrufe pro Monat kann ein No Name wie ich schon ein bisschen stolz sein. Danke an euch alle: You really made my year  😍

 

Für 2022 würde ich mir wünschen, dass die Menschen damit anfangen, für das, was sie haben dankbar zu sein. Um zufrieden und glücklich zu sein, braucht man viel weniger, als so mancher denkt. Kein Geld der Welt kann ein harmonisches Miteinander und gegenseitige Unterstützung ersetzen. Wir alle wünschen uns doch Frieden auf der Welt. Wie soll das denn Wirklichkeit werden, wenn es schon im Kleinen nicht funktioniert?

 

Fürs neue Jahr wünsche ich euch von Herzen Gesundheit, positive Erlebnisse, echte Freunde, ein harmonisches Familienleben und Zufriedenheit. Passt auch in 2022 gut auf euch auf, bleibt gesund und gut drauf  🍀

 

Bellas Blog 

Wia bei uns 😂
Wir haben heute schon nach einer versteckten Kamera Ausschau gehalten. Woher sonst sollte dieser Zeichner wissen, was im Hause Friedl […]
Weiterlesen ...
Mammamia 😳
Heute haben wir den 91. Geburtstag unserer Omma gefeiert. Ist das nicht der Hammer, wie gut die sich gehalten hat? […]
Weiterlesen ...
XMAS 🎄
Ein schönes Weihnachtsfoto mit nur einem Hund zu “schießen” war schon chaotisch  🙄 Mit zwei Hunden war es unmöglich. […]
Weiterlesen ...
Wia lang no? 🙄
Menno, immer diese langweilige Warterei. Wie lange sollen wir denn noch warten, bis das Christkindl kommt? Obwohl, bei uns ist […]
Weiterlesen ...
Meine Rede 👍
Diese großartige Idee werden wir im nächsten Jahr übernehmen. Ob es irgendwann ein Weihnachtsfest geben wird, an dem zu Weihnachten […]
Weiterlesen ...
Gschmakig 😋
Das Bürschchen stiert wie immer gierig auf die Käsesahnetorte. Ich ziehe es vor, sie zu ignorieren. Zu gut erinnere ich […]
Weiterlesen ...
Glück ist ... 🐞
… für uns, dass sich der kleine Racker super eingelebt hat und sich bei uns sauwohl fühlt. Er scheint sein […]
Weiterlesen ...
Fürsorge 😷
Nicht jeder kann sich impfen lassen, auch wenn er es noch so gerne machen würde. Oft macht eine Krankheit die […]
Weiterlesen ...

Tierschutz

Trotz hauptsächlich trauriger Beiträge in dieser Rubrik möchte ich 2021 mit positiven Gedanken abschließen und 2022 in der Hoffnung beginnen, dass sich alle Menschen wieder daran erinnern, was Mensch sein bedeutet  🍀

Ein riesengroßes Dankeschön, das aus tiefstem Herzen kommt, geht an ...

... alle Tierheimmitarbeiter, die von Menschen gequälten oder abgeschobenen Tieren, die Pflege, Aufmerksamkeit und Liebe geben, die sie alle verdienen und vorher nie kennenlernen durften  ❤️

... alle Tierschutzorganisationen, die trotz vieler Rückschläge nicht aufgeben und niemals die Hoffnung verlieren, das Leben so vieler geschundener Lebewesen retten oder wenigstens zum Besseren wenden können. Nicht zuletzt durch ihren unermüdlichen Einsatz beginnen immer mehr Menschen auf das Wohl der Tiere zu achten  💜

... alle Menschen, die einem Tierchen aus dem Tierheim ein neues glückliches Leben schenken. Die nicht gleich die Flinte ins Korn werfen, wenn etwas nicht sofort so funktioniert, wie sie sich das vorstellen. Die zu ihrem neuen Familienmitglied auch stehen, wenn es alt geworden ist oder eine unerwartete Krankheit wesentlich mehr Aufmerksamkeit, Zeit, Pflege und nicht zuletzt auch mehr Ausgaben erforderlich macht  💝

... alle Menschen, die sich in irgendeiner Art und Weise für die Tierwelt einsetzen. Für die eigene Befindlichkeiten und der eigene Geldbeutel nicht vor dem Wohl der Tiere stehen  🧡

Erst wenn wir Tiere nicht mehr vor uns Menschen schützen müssen,

haben wir etwas verändert.

 UNS  💗

 

Michael Aufhauser, Gründer des Gut Aiderbichl

Bücher

 

Buchtrailer, Leseproben und mehr unter der Website Rubrik "Bücher"  🤗

Bella erzählt selbst aus ihrem Leben. Hervorragend geeignet für Erstleser und auch als Gutenachtgeschichte für die Kleinsten  😻

 

Mamas haben mir geschrieben, dass ihr Kind jetzt anstelle eines Kuscheltieres das Bellabuch mit ins Bettchen nimmt oder ihr Lesemuffel nicht mehr unter Zwang zum Lesen üben gedrängt werden muss. Eine schönere Bestätigung kann es für eine Kinderbuchautorin nicht geben  🤗

Auch meine Meinung  😒

Christl Friedl
cfriedl777@gmail.com
(C) Christlfriedl.com 2021
Newsletter abmelden    |    online sehen